Veröffentlicht in Film, Humor, Kabarett, Kolumne, Satire

Seien Sie froh, dass Sie mich haben und jetzt die Geschenktipps


Liebe Freundinnen und Freunde des Weihnachtsfests,
jetzt steht Weihnachten vor der Tür. Haben Sie schon alle Geschenke?
Ansonsten hätte ich noch was für Sie:
Wie wär es mit einer Drohne? Damit bekommt man Überblick, auch außerhalb des eigenen Teritoriums. Das Gras auf der anderen Seite ist grüner, Grundstück, Vermögen und Co. bei Nachbarn größer.
Natürlich geht auch die Staatsbürgerschaft von Malta. Ist für EuropäerInnen nicht wirklich interessant. Für alle anderen schon. Und außergewöhnlich ist das Geschenk auf jeden Fall. Na gut, ganz günstig ist es nicht. Mit 650.000 Euro in der Tasche sollte man da schon sein Anliegen vortragen.
Wer weniger ausgeben möchte, kann als SponsorIn von sich reden machen. Viele Kommunen sind klamm, sogar sehr klamm, sie brauchen Brücken, Straßen, Schulen, Toiletten, Schwimmbäder, Büchereien … Leisten Sie einfach einen großzügigen Beitrag und bieten so dem Verkauf des Tafelsilbers Einhalt.

Wenn Sie das alles erledigt haben …
Haben Sie schon die Weihnachtsmärkte und Kaufhäuser besucht? Wo immer man hinkommt, Dauerbeschallung und da soll man noch einen klaren Gedanken fassen. Bei der Dauerbeschallung mache ich inzwischen mit, und zwar mehrstimmig. Hoch, tief, schief und fürchterlich.
Noch schwieriger ist es sich bei den Fressalien nicht den Magen zu verrenken.
Machen Sie das Mal, wenn Sie von Kolleginnen und Kollegen gezwungen werden Glühwein zu trinken.
Das ist der Rotwein, den man sonst keinem mehr anbieten kann. Der wird so lange mit Gewürzen traktiert, bis man nicht mehr merkt, wie schlecht der ist. Hhm. Aber nur bis zum nächsten Tag.

Es geht weiter mit Mandeln, die im Vorjahr nicht verkauft wurden, die werden jetzt ummantelt. Dann sieht man den Alterungsprozess nicht mehr so. Mache ich auch. Ich ziehe mir einen Mantel an, bevor ich vor die Tür gehe, aber glauben Sie nicht, dass ich von jungen Männern angesprochen, geschweige denn abgeschleppt werde.

Und dann diese geschmacksarmen Äpfel mit rotem Farbguss. Die sind nur im Einkauf billig. Dafür haben wir die Nebenwirkungen: verkleckerte Kleidung, klebrige Finger und Zahnarztrechnung.
Passen Sie gut auf sich und Ihren Magen auf!
Ihre Frau zu Kappenstein

P. S. Beim nächsten Mal bestell ich mir Weihnachtsmänner und Weihnachten für to go. Genau das Richtige für eine entspannte Weihnachtszeit.

Advertisements

3 Kommentare zu „Seien Sie froh, dass Sie mich haben und jetzt die Geschenktipps

  1. Hochverehrte Charlotte,
    Ick siez Dir besser mal hier uff de Webseite, wa? Nach unserer zufälligen Begegnung bei Miss Reedman konnte ich endlich Ihre Künste bei einem Auftritt im Kulturhaus goutieren.
    Auf Ihre angeboren noble Art sind Sie in die Weiten der Diaspora westlich von Berlin eingefallen und formulieren Sätze, die ich noch nicht einmal zu denken wage. Als Compère bzw. vorstehende Gräfin präsentierten Sie ein irre delirierendes Ensemble von Komödianten und Musikanten – in bester Tradition, denn Spandau besaß auch früher schon diese Kraftquelle, diese humorvolle britische Connection – Spandau Ballett for One.
    Herzlichen Dank noch für Ihren Besuch auf meiner sehr seriösen Webseite felixrevolution.de – das war waghalsig und ziemlich einmalig (als einziger anderer Besucher darf ich das mit Fug und Recht sagen). Ihre Trüffel sind mehr als empfehlenswert, sie sind O-samm. Fürs Jahr des Holz-Pferdes wünsche ich Ihnen beim Einfallen den richtigen Galopp!
    Grüßen Sie mir noch den Schalk im Nacken. Versuchen Sie nicht, ihn mit einem Schal zu ersticken.
    Ergebenst Ihr – Felix Revolution

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s