Veröffentlicht in Bühnenstars, Berliner Trüffel (Talk & Musik), Foto, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Satire, tolle Musik

Berliner Trüffel am 24.04. mit Lüül – wird als Denkmal für die Stadt gefeiert

So. 24.04.| 19 Uhr „Berliner Trüffel“ (Kabarett-Talk mit unglaublich guter Musik)
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (S-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10 (Eintritt 6 €, ermäßigt 3 €)

Zu der wunderbaren Sonntagabendveranstaltung hat die Kabarettistin Frau zu Kappenstein wieder hervorrangende Gäste eingeladen. Da darf man gespannt sein auf …

Der Tagesspiegel feiert Lüül als „Denkmal für die Stadt“. Hinter dem Künstlernamen Lüül verbirgt sich Lutz Graf-Ulbrich. Er war von Anfang an dabei, als sich die legendären 17 Hippies gründeten. Seitdem ist viel passiert.

Fotograf: Paulus Ponizak
Fotograf: Paulus Ponizak
Fotograf: Max Schwarzlose
Fotograf: Max Schwarzlose

 

 

 

 

 

 

Der Berliner Sänger und Gitarrist Lutz Graf-Ulbrich ist Insidern aus vielen Projekten bekannt. Agitation Free und Ash Ra Tempel, Ex-Velvet Underground-Sängerin Nico, hatte einen  Neue- Deutsche- Welle,  Hit „Morgens in der U-Bahn“. Er gründete das Rocktheater Reineke Fuchs und spielt seit Anfang an Banjo bei den 17 Hippies. Das ist nachzulesen in Lüül`s Autobiografie „Und ich folge meiner Spur“, in der er sein wechselvolles Musikerleben Revue passieren läßt.
Der Fokus seines Live-Programms liegt auf der aktuellen CD „Wanderjahre“ mit Songs aus
eigener Feder und Vertonungen von Erich Kästner, Goethe und Tom Waits. Sein Hit „West-Berlin“ wurde vom Tagesspiegel als „Denkmal für die Stadt“ gefeiert und kletterte im November 2015 auf Platz 1 der Liederbestenliste.
Für die „Berliner Trüffel“ wird er aus seiner Autobiografie lesen und einige seiner Lieder spielen.

Günter Höhne – „Der Mann“, wenn es um das DDR-Design geht. An Günter Höhne kommt man nicht vorbei. Eine Institution in Sachen Design-Publizist, -kritiker und Ausstellungskurator. Schon lange ist er über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt. Auch in der Pinakothek in München wird seine Arbeit gewürdigt. Die komplette „Zweite Sammlung Höhne“ ging in den Bestand der „Neuen Sammlung“ der Pinakothek ein, eines der weltweit bedeutendsten Designmuseen.

Günter Höhne - holt seit 20 Jahren DDR-Design aus dem Feuer des Vergessens -
Günter Höhne – holt seit 20 Jahren DDR-Design aus dem Feuer des Vergessens –
02 GH Freia
FREIA – die Koffernähmaschine

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Feuerwehrhelm und Freia (die Koffernähmaschine) sind zwei schöne Vorzeige- und Erzählstücke in Sachen DDR-Design, die Freia hat sogar das Zeug für einen Abenteuerroman in sich.

Freuen Sie sich auf den Fachjournalisten und Designexperten. Er publiziert zu den Themen Design, Architektur und Alltagskultur, verfasst Literatur-, Kunst- und Musikkritiken. Seit fünf Jahren ist er als „Herr der Dinge“ in der monatlichen Unterhaltungssendung „Damals war’s“ bekannt, das Bayerische Fernsehen holte ihn als DDR-Spezialisten zu „Kunst & Krempel“, und auch das Internet-Auktionshaus Auctionata bat ihn in seinen ständigen Expertenkreis. Ohne ihn gäbe es nicht eine mehrere tausend Objekte umfassende ostdeutsche Designsammlung. Der Lilienthal-Designpreisträger Günter Höhne bereichert uns und unser Leben in vielerlei Hinsicht. 

Der Karlshorster Thomas Ziolko ist Vorsitzender des Fördervereins der Hauptstadtzoos.

Thomas Ziolko - Vorsitzender Freunde Hauptstadtzoos
Thomas Ziolko – hier mit Chinaleopardenbaby

Thomas Ziolko (43) wurde in Lichtenberg geboren und ist dort aufgewachsen. Der Karlshorster ist seit 2004 Vorsitzender des Fördervereins vom Tierpark und vom Zoo, welcher in diesem Jahr 60 Jahre alt wird. Der Verein fördert ideell und materiell die Hauptstadtzoos und betreut seit 2009 auch das Schloss Friedrichsfelde, den historischen Mittelpunkt vom Tierpark Berlin. Dort veranstaltet der Förderverein im Jahr ca. 80 Konzerte und Veranstaltungen.

Berührungsängste mit Leoparden hat Thomas Ziolko nicht, wie das Foto dokumentiert.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s