Veröffentlicht in Bühnenstars, Berliner Trüffel (Talk & Musik), Foto, freche Texte, Kolumne

Jetzt ein Foto von der wunderbaren Sonntagabendunterhaltung am 24.04. „Berliner Trüffel“

Foto: Claudia Höhne
Foto: Claudia Höhne


Kontrastreich, genremäßig übergreifend:

Die Sonntagabendunterhaltung „Berliner Trüffel“ am 24. April 2016 im Kulturhaus Karlshorst.

Zu Gast waren: Der Vorsitzende des Fördervereins der Haupstadtzoos, Thomas Ziolko, er sprach über Schloss Friedrichsfelde, die vielen Akivitäten des Vereins, den beeindruckenden Mitgliederzuwachs und das 60-jährige Bestehen.

„Der Mann fürs DDR-Design“, Günter Höhne, war nicht minder unterhaltsam und hatte einige Anekdoten, Anschauungsmaterial und jede Menge Wissen im Gepäck. Wer einsteigen und vertiefen möchte … http://www.industrieform-ddr.de/wordpress/.

Und dann war da noch der Musiker und Autor Lutz Graf-Ulbrich genannt „Lüül“, (von Anfang an bei den 17 Hippies). Er ist mit Band und Buch unterwegs. Er stellte aus seiner neuen CD einige Lieder vor. Lüül & Band „Wanderjahre“ spielen wieder am Dienstag 10. Mai 2016 in Berlin im Haus Eichkamp, Zikadenweg 42 A, Tel. 37 30 61 25. Der Tagesspiegel feiert ihn als „Denkmal für die Stadt“. Durch den Abend führte Frau zu Kappenstein (Kabarettistin).

Frau zu Kappenstein bedankt sich bei den BÜHNEN-STARS aufs Herzlichste und freut sich auf eine Fortsetzung – demnächst mit Chris Doerk.

Schau’n Se rein bei Kappenstein!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s