Veröffentlicht in Bühnenstars, Kabarett, Kleinkunst, Kolumne, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Satire

Freuen Sie sich auf den wunderbaren Kabarettisten Tom Ehrlich am 01.09.

Frau zu Kappenstein lädt wieder ein! Freuen Sie sich auf die Glanzlichter der Bühne. Es ist eine besondere Freude, denn am 01.09. macht u. a. der wunderbare Tom Ehrlich mit.

Tom Ehrlich (Promo)

Nach zwanzig arbeitsreichen Jahren als Ingenieur und IT-Spezialist in der deutschen Industrie beschloss Tom 2011, „zum Kabarett überzutreten“. Kabarett? Also gequirlter Unsinn. Oder doch kein gequirlter Unsinn? Oder lieber Sinn im Unsinn. Machen wir „Statt Kreuzfahrten mal wieder einen Kreuz-Zug!“ Oder wir geben uns den Tücken eines Laser-Dosenöffners hin. Und warum werden Pornofilme eigentlich synchronisiert?

Meistens lustige UND sinnlos sinnvolle Nummern: Die Sendung mit der Maus zum Thema „Altersvorsorge“, ein Referat in der Volkshochschule über den Un-Sinn des Lebens, Graf Debilus erklärt den Kapitalismus. Aber auch die aktuelle Politik kommt nicht zu kurz. Dazu Gesang, selbstgetextet, und Texte von Otto Reutter, von DEM getextet.

Das ist humorig und abwechslungsreich und regt zum Nachdenken an. Was wahr ist, muss wahr bleiben! Oder werden! Nicht wahr!

Fr. 01.09.2017 | 20 Uhr

Buntes Kabarett, Musik und MEHR – Frau zu Kappensteins Humorgeschäft
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (direkt am S- und Regio-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10
(bitte unbedingt reservieren, ansonsten keine Einlassgarantie)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s