Veröffentlicht in Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Politik, Satire, tolle Musik

Und jetzt die Fotos vom 12.01. „Exessivem Sparen auf Kosten sozialer Eigenständigkeit die Stirn bieten“

Die Initiatorin der Veranstaltung Anne Allex hat zu einem bemerkenswerten Berliner-Salonkunst-Abend am 12.01. ins Café la Boheme eingeladen. Dabei hat Anne Allex und Ihre Bühnengäste den Abend mit unterschiedlichen Themen bestückt, z. B. Pflegeheim – nein danke!, noch Alte als Arbeitsreserve oder Arbeit im Ruhestand ausgespart. Mit dabei waren der wunderbare Musiker Thomas Vallentin und die Kabarettistin/Autorin Frau zu Kappenstein, die dem Abend eine auflockernde Note gegeben haben. Vielen Dank an Vivien Bergelt für die Fotos und an das Team vom Café la Boheme für die wunderbare Gastfreundschaft. Der Abend wurde gefördert durch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s