Veröffentlicht in Berliner Künstler, DIE! Mixed Show, Foto, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Politik, tolle Musik

Hurra, die ehemalige leitende Redakteurin der Berliner Zeitung Abini Zöllner kommt am 24.08. ins Kulturhaus Karlshorst

Hurra, die ehemalige leitende Redakteurin der Berliner Zeitung Abini Zöllner kommt am 24.08. ins Kulturhaus Karlshorst

Abini Zöllner: Hellwach…Gute Nachtgeschichten und andere Schlaflosigkeiten
Am 24.08., einem wunderbaren Freitagabend, gibt es mal eine andere Möglichkeit, die Nacht zu begrüßen. Diesmal mit einer kurzweiligen Lesung und einem lebhaften Gespräch: Abini Zöllner gehört zu den zehn Prozent aller Deutschen, die nachts nicht schlafen können. Nach 4.000 hellwachen Nächten hat sie sich damit arrangiert. Eine gute Entscheidung, denn jede Nacht hat ihre Geschichten: So kann sie zum Beispiel Einbrechern bei ihrer „Tätigkeit“ zusehen oder sogar einen Vulkanausbruch erleben. Manchmal steht sie auch vor unerwarteten Fragen: Wie kommt der Hund in meine Wohnung?  Was mache ich mit einem Notarzt, der uns helfen wollte und sich selbst dabei verletzt hat? Es geht um Rotlicht und Blaulicht, um seltsame Zeitgenossen und die beste Familie, um günstige Gelegenheiten und Dinge, die besser nicht passiert wären. Mehr aber noch um kleines Glück. Abini Zöllner präsentiert ihre Buchlesung aus „Hellwach“ mit Kamerafahrten durch die Nacht – direkt in den Sternenhimmel. Also: Nicht abschalten! Nicht runterfahren! Bloß nicht einschlafen! Denn manchmal ist die Nacht der bessere Tag.
Abini Zöllner, verheiratete Herzberg, arbeitete 25 Jahre bei der „Berliner Zeitung“. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder, entschlossene Ehefrau und gelegentliche Falschparkerin. 2003 erschien bereits ihr Bestseller „Schokoladenkind“.

Lehnen Sie sich also zurück, entspannen Sie und hören Sie

•wie man Nächte auch verbringen kann,
•warum die Polizei von ihrem guten Image überrascht ist
•und weshalb es überhaupt nicht schlimm ist, schlaflos in Berlin zu sein.

Abini Zöllner Foto: Silas Herzberg

Sie sind ungeduldig und möchten Abini und ihr aufregendes Leben schon jetzt erleben? Sie ist als Berliner Schätzchen (Podcast) zu Gast bei Denny Carl und Frau zu Kappenstein.
Viel Vergnügen!
https://www.berliner-schaetzchen.de/

 

Fr. 24.08.2018 | 20 Uhr
Buntes Kabarett, Musik und MEHR
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (direkt am S-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10
Bitte teilen mit, ob wir Sie erwarten dürfen.

Frau zu Kappenstein geleitet Sie mit aktuellem Kabarett durch den Abend und hat für Sie wunderbare Bühnengäste eingeladen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s