Veröffentlicht in Berliner Künstler, Humor, Kabarett, Notizen aus der Hauptstadt

MUSIKALISCH-LITERARISCHE Berliner Salonkunst am Fr., 31.08.

Da darf man gespannt sein, was Frau zu Kappenstein daraus macht. Womöglich wird sie nachfragen bei Frau Merkel und anderen Mitgliedern der Bundesregierung, was sie von Tariflöhnen halten. Außerdem wird sie sich im Karl-Marx-Jahr mit ihm beschäftigen.

Termin: Fr. 31.08.2018, 19:00 Uhr  (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Café La Boheme, Winsstr. 12, 10405 Berlin
Das Bundesteilhabegesetz im Sinne der Menschen mit Behinderungen gestalten“
Erwerbsarbeit bei einem anderen Leistungsanbieter?
Was könnte das sein? Was stellen wir uns vor? Zahlt der auch Tarif? Wir wollen überlegen, wozu das Budget für Arbeit gut sein könnte und anhand der neuen Mitbestimmungsrechte für Werkstattbeschäftigte die Optionen ausloten, unter denen wir die WfbM verlassen können.

Mitwirkende: Thomas Vallentin, Anne Allex, Charlotte zu Kappenstein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s