Veröffentlicht in Notizen aus der Hauptstadt

Tagesspiegel entdeckt Frau zu Kappenstein

Tagesspiegel entdeckt Frau zu Kappenstein

Liebe auf den zweiten Blick. Die Kabarettistin Frau zu Kappenstein wollte immer nach Berlin – aber nie nach Spandau. Dort wohnt sie nun jedoch, und das auch sehr gerne. Hier erzählt sie uns von ihrer Bussfahrer-Allergie, schöne Friedhöfe und der besten Stadt der Welt.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/leute-newsletter-am-dienstag-warum-frau-zu-kappenstein-nie-nach-spandau-wollte/24595248.html

Foto: Michaela Hanf

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s