Hurra, mein Weihnachtspaket ist da

Es ist Geschenkezeit und zur Abwechslung bekomme ich mal was zugestellt. Jetzt wohne ich aber in der Nachbarschaft von einem, der das Internet leer kauft. Dieser Dauerbesteller öffnet das an mich adressierte Paket, um festzustellen “nö, diese Lieferung mit diesen Plätzchen kann nicht für mich sein.” Das ist der Zeitpunkt, bei der er die Zustellung mir zustellt. Die Verpackung ist ruiniert und ich erhalte sie ganz ungeniert. Derweil bin ich froh, doch noch was zu bekommen und frohlocke: “Welch ein Glück, es ist noch was Essbares im Paket, dann kann ich meiner Schlüsselqualifikation als Plätzchentesterin freien Lauf lassen.“

Seien Sie froh, dass Sie mich haben.

Ihre Frau zu Kappenstein


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s