Per Anhalter bei der DB

Im Fahrradabteil des Zuges lerne ich zwischen Spandau und HBF Peggy und Susanne kennen. Die beiden sind im Gegensatz zu mir mit einem E-Bike unterwegs. Ich werde spontan eingeladen, mich den beiden nach Bad Saarow anzuschließen. Pläne sind dazu da, sie zu ändern. Der Ausflug an den Scharmützelsee lohnt sich. Im Laufe des Tages stellt sich heraus, es gibt einen Unterschied zwischen Fahrrad mit und ohne E-Mobilität. Die beiden können mich locker abhängen, vor allen Dingen bei Steigungen. Erst auf der Rückfahrt hänge ich die beiden im HBF ab beim Umsteigen.

Seien Sie froh, dass Sie mich haben.

Ihre Spandauerin

Frau zu Kappenstein


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s