Veröffentlicht in Berliner Schätzchen

In der Dezember-Veranstaltung waren sie zu Gast bei „Immer wieder freitags“

Herr Denny und Frau zu Kappenstein sind in den Genuß bzw. das Gespräch mit den Künstlern gekommen und sind jetzt stolz den Podcast bei #Berliner Schätzchen zu präsentieren das Gitarren-Duo Friedrich & Wiesenhütter präsentieren zu können. Herr Denny und Frau zu Kappenstein sind in den Genuß bzw. das Gespräch mit den Künstlern gekommen und sind jetzt stolz den Podcast bei #Berliner Schätzchen zu präsentieren. Dirk Friedrich und Matthias Wiesenhütter sind zweifellos astreine Köpenicker. Das merkt man nicht nur daran, dass sie mit Liedern wie “Köpenick” und “Schöneweide” der Perle im Berliner Südosten ihre uneingeschränkte Zuneigung erklären. Denn die beiden Virtuosen an Akustik-Gitarre und Berliner Mundwerk kennen sich auch bestens in ihrer Heimat aus.

Daran kann kein Zweifel mehr bestehen, seit wir “Friedrich & Wiesenhütter” zwischen zwei ihrer unzähligen Konzerte trafen und sie uns mit den Eckpfeilern ihres Seins und Werdens vertraut machten. Essenz dieses schön-schön-schön-schönen Abends: Hat man die Tücken des Lebens (entfesselte Wildtiere, Schusswaffengebrauch oder gar Milch) erst einmal halbwegs überstanden, ergibt man sich Notwendigkeiten und schreibt ein Lied über Herrenhemden. Und Musicals mit Zombies, Winnetou und Heino, natürlich.

Hier ist er: https://www.berliner-schaetzchen.de/

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Berliner Schätzchen

Friedrich & Wiesenhütter – DER PODCAST

Dirk Friedrich und Matthias Wiesenhütter sind zweifellos astreine Köpenicker. Das merkt man nicht nur daran, dass sie mit Liedern wie “Köpenick” und “Schöneweide” der Perle im Berliner Südosten ihre uneingeschränkte Zuneigung erklären. Denn die beiden Virtuosen an Akustik-Gitarre und Berliner Mundwerk kennen sich auch bestens in ihrer Heimat aus.

Daran kann kein Zweifel mehr bestehen, seit wir “Friedrich & Wiesenhütter” zwischen zwei ihrer unzähligen Konzerte trafen und sie uns mit den Eckpfeilern ihres Seins und Werdens vertraut machten. Essenz dieses schön-schön-schön-schönen Abends: Hat man die Tücken des Lebens (entfesselte Wildtiere, Schusswaffengebrauch oder gar Milch) erst einmal halbwegs überstanden, ergibt man sich Notwendigkeiten und schreibt ein Lied über Herrenhemden. Und Musicals mit Zombies, Winnetou und Heino, natürlich.

Herr Denny und Frau zu Kappenstein sind in den Genuß bzw. das Gespräch mit den Künstlern gekommen und sind jetzt stolz den Podcast bei #Berliner Schätzchen zu präsentieren.

Hier ist er: https://www.berliner-schaetzchen.de/

 

Veröffentlicht in Berliner Schätzchen

Wunderbare Berliner Chansons & Argentinische Tangomusik

Da ist die Freude groß, denn das Duo PianLOLA macht mit bei „Immer wieder freitags“ und präsentiert ein Potpourri, eine wunderbare Mischung aus Berliner Chanson & Argentinischer Tangomusik.

Lola Bolze schlüpft in Kabarettlieder und Tango regelrecht hinein. Sie verleiht ihren eigenen, und den Texten von Claire Waldoff bis Homero Manzi, eine neue, frische Lebendigkeit. Der Pianist Jorge Idelsohn, der mit seinem südamerikanischen Temperament den Tango Argentino spielt, und nebenbei die alten Klassiker völlig neu interpretiert, ist der perfekte Gegenpart zu Lolas übersprudelnder Lebenslust.

Hier können Sie sich einen Livemitschnitt mit Orchester von einer Tangogala in der Ufa-Fabrik-Berlin anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=TrCl7or7zBo Weitere Infos: http://www.pianlola.de

und hier den Podcast https://www.berliner-schaetzchen.de/2018/02/14/001-pianlola-chansontheater/

Fr. 12.04.2019  | 19.30 Uhr

Freizeitforum Marzahn – Studiobühne

Marzahner Promenade 55

Kartentelefon: 030-5 42 70 91

Immer wieder freitags Comedy und Kabarett mit Frau zu Kappenstein und Gästen

Veröffentlicht in Berliner Schätzchen, Foto, freche Texte, Humor, Notizen aus der Hauptstadt, Politik

Der perfekte Freitagabendwochenendanfang am 24.08. im Kulturhaus Karlshorst

Gönnen Sie sich einen perfekten Freitagabendwochenendanfang. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie mit Ihren Lieben die beliebte Veranstaltungsreihe: „Buntes Kabarett, Musik und MEHR“ mit Frau zu Kappenstein und Gästen am 24.08.2018 um 20.00 Uhr im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112 (direkt am S-Bahnhof Karlshorst).

Kartentelefon: 030 – 475 94 06 10. Reservierung empfohlen. Weitere Informationen/Künstlerporträts unter: frauzukappenstein.de

Bunter Abend mit Kabarett und Musik: Kabarettisten, Musiker und Autorin streiten um die Gunst des Publikums

Die Zuhörer*innen mögen, wünscht sich die bekannte Berliner Autorin Abini Zöllner, „hellwach“ sein, wenn sie in Karlshorst aus ihrem gleichnamigen Buch vorliest. Abini schrieb ihre unterhaltsamen, kurzweiligen Geschichten aus dem Alltag ihrer Familie während vieler schlafloser Nächte für Schicksalsgenossen wie auch für überzeugte Nachteulen.

Frau zu Kappenstein bringt an diesem Abend weitere Berliner Schätzchen auf die Bühne: Lennart Schilgen ist ein vielfach ausgezeichneter Liedermacher und Musikkabarettist. Er trägt an diesem Abend seine lustigsten Werke vor. Seine Lieder kippen oft vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge.

Der Distel-Kabarettist Tilman Lucke beschließt den Abend und gibt Stücke aus seinem aktuellen Programm. Lucke erzählt am liebsten Bemerkenswertes aus Alltag und Politik und begleitet sich gekonnt auf dem Klavier.

Gastgeberin ist Frau zu Kappenstein. Diese scharfe Axt streitet auf der Bühne wie immer für das Gute, Wahre und Schöne im Leben.

Ich freue mich auf Sie.

Ihre
Frau zu Kappenstein

Veröffentlicht in Berliner Schätzchen, DIE! Mixed Show, tolle Musik, Veranstaltung

Wunderbarer Sommerabend u. a. mit dem Engelszungenbrecher Lennart Schilgen am 24.08. im Kulturhaus Karlshorst

Wunderbarer Sommerabend u. a. mit dem Engelszungenbrecher Lennart Schilgen am 24.08. im Kulturhaus Karlshorst

Die Kabarettistin Frau zu Kappenstein lädt dieses Mal echte Berliner Schätzchen zu einem sommerlichen Abend ein! Dabei ist der begnadete Musiker und Sänger Lennart Schilgen. Er ist ein vielfach ausgezeichneter Liedermacher und Musikkabarettist und trägt an diesem Abend seine lustigsten Werke vor. Seine Lieder kippen oft vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge. Oder auch mal umgekehrt. Egal ob Matheunterricht oder Metal-Bands, innere oder äußere Schweinehunde, Gitarre oder Klavier: Schnell, skurril und mit teils bedenklichem Mienenspiel erzählt er Geschichten, wie sie das Leben gerne geschrieben hätte.

Fr. 24.08.2018 | 20 Uhr
Buntes Kabarett, Musik und MEHR
mit Frau zu Kappenstein und Gästen
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (direkt am S-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10
Bitte teilen mit, ob wir Sie erwarten dürfen.

Veröffentlicht in Berliner Schätzchen, DIE! Mixed Show, Foto, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Politik, Satire

Ankündigung für einen wunderbaren Sommerabend am 24.08. im Kulturhaus Karlshorst

Ankündigung für einen wunderbaren Sommerabend am 24.08. im Kulturhaus Karlshorst mit:

Lennart Schilgen, Abini Zöllner, Tilman Lucke und der Gastgeberin Frau zu Kappenstein

Fr. 24.08.2018 | 20 Uhr
Buntes Kabarett, Musik und MEHR
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (direkt am S-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10
Bitte teilen Sie mit, ob wir Sie erwarten können.
WEITERE INFORMATIONEN

Foto: Samir

Veröffentlicht in Berliner Schätzchen, Humor, Notizen aus der Hauptstadt

Hossa! Ab sofort Abini Zöllner – Berliner-Schätzchen-Podcast Folge 2 online!

Hossa! Ab sofort Abini Zöllner – Berliner-Schätzchen-Podcast Folge 2 online!

hier gehts zum Podcast mit der entzückenden Abini Zöllner

Die Journalistin, Autorin und beste Ehefrau der Welt Abini Zölnner ist ein in allen Belangen Berliner Schätzchen. Seit sie gegen Ihre nächtliche Schlaflosigkeit nicht mehr ankämpft und die Nacht ihre Freundin nennt, erlebt sie ständig überraschende, lustige und traurige Geschichten.

Drei davon hatte sie mitgebracht, als wir ihr – natürlich pünktlich zum Einbruch der Dämmerung – neugierig ein Mikrofon hinstellten, um ihre Erlebnisse, ihren Werdegang und natürlich ihr mitreißendes Lachen einzufangen. Außerdem sprachen wir darüber, wo man in Berlin den Sommer genießen kann und ob Frau zu Kappenstein das Zeug für die Girl-Reihe im Berliner Friedrichstadtpalast hat.

Viele Grüße vom Podcast-Team

Herr Denny & Frau zu Kappenstein

Foto: Vivien Bergelt

P. S. Kommentare sind willkommen!