Veröffentlicht in Bühnenstars, DIE! Mixed Show, Notizen aus der Hauptstadt, Politik, Satire, tolle Musik, Veranstaltung

Hurra – am Freitag, 23.02. wieder BUNTES KABARETT in Karlshorst

Hurra – am Freitag, 23.02. wieder BUNTES KABARETT in Karlshorst

Einen lustigen Abend versprechen vier bekannte UnterhaltungskünstlerInnen. Nach Karlshorst kommt der österreichische Liedermacker und Slampoet Bastian Mayerhofer. Seinen Spott über große und kleine Leute hat er schon auf vielen Bühnen im In- und Ausland zum Besten gegeben. Unterstützt wird er von der Putzfrau Marina Saubermann (das ist die Kabarettistin Gerlinde Kempendorff). Sie wird von Putzlappen und putzigen Menschen erzählen. Für die passende Musik sorgt das bekannte Köpenicker Duo Friedrich & Wiesenhütter. Gastgeberin des Abends ist die Berliner Kabarettistin Frau zu Kappenstein.

Fr. 23.02.| 20 Uhr „Buntes Kabarett, Musik und mehr“
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (S-Bahnhof Karlshorst)
Kartenvorbestellung werden telef. unbedingt empfohlen: 030/475 94 06-10

Weitere Informationen unter:
https://frauzukappenstein.wordpress.com/buntes-kabarett-musik-und-mehr/

 

Advertisements
Veröffentlicht in Bühnenstars, DIE! Mixed Show, Foto, freche Texte, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Satire, tolle Musik

Wunderbar, der Distel-Kabarettist Tilman Lucke macht mit am 16.02.

Wunderbar, der Distel-Kabarettist Tilman Lucke macht auch mit am 16.02.

ICH BIN DAS VOLK
Musikalisches Politkabarett von und mit Tilman Lucke

Wer nimmt heutzutage noch die Sorgen und Nöte des Publikums ernst? 
Tilman Lucke tut es, denn er ist das Volk.Er mischt die große
Politik auf und sich ein. Dafür nimmt er einiges auf sich:
Er übt heimlich die Raute, setzt sich in Talkshows neben
Horst Seehofer und lässt sich regelmäßig vom türkischen Botschafter 
einbestellen.Er findet Antworten auf Fragen, die vor ihm noch gar 
keiner gestellt hat: Findet die SPD nach der Wahl endlich ihren Platz 
– im Bundestagshospiz? Fällt Nordkorea beim nächsten Atomtest
wieder durch? Und ist Peter Altmaier eigentlich das einzige 
funktionierende Großprojekt in der Hauptstadt? Aber vor dem großen
Politdurchbruch wartet der Berliner Kabarettist erst mal am Klavier
auf den nächsten Klimagipfel, die neue VW-Software und 
– hoffnungslos optimistisch – auf einen Termin im Bürgeramt. 
Musikalisch, frech und haarscharf an einigen Paragrafen vorbei.


„Tilman Lucke spricht mir aus der Seele.“ (Das Volk)
„Zum Schießen!“ (Beatrix von Storch)
„Teile des Programms würden das Publikum verunsichern.“ (Thomas de Maizière)

Tilman Lucke - Distel-Kabarettist und Melsunger Kabarettpreisträger

Fr. 16.02.2018 | 19.30 Uhr Freizeitforum Marzahn – Studiobühne
Kartentelefon: 030-5 42 70 91
Immer wieder freitags Comedy und Kabarett
mit Frau zu Kappenstein und Gästen

Weitere Informationen

 

Veröffentlicht in Bühnenstars, DIE! Mixed Show, Foto, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, tolle Musik

KomikerInnen rockten bei vollem Haus die Bühne (und jetzt die Fotos)

Vor vollem Haus konnte, wer sich eine Eintrittskarte gesichert hatte, am 20.10. im Kulturhaus Karlshorst einen rasanten Unterhaltungsabend erleben. Die sehenswerte Fotostrecke ist der Frau am Auslöser zu verdanken. Vielen Dank an Vivien Bergelt!

„KomikerInnen rockten bei vollem Haus die Bühne (und jetzt die Fotos)“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bühnenstars, DIE! Mixed Show, Kabarett, Kleinkunst, Notizen aus der Hauptstadt, tolle Musik

Grandiose Veranstaltung am 03.03. mit Starbesetzung – und jetzt die Fotos

Grandioser Abend am 03.03. mit Starbesetzung – und jetzt die Fotos

Herzlichen Dank für die vielen Glückwunsche zur Veranstaltung – wir teilen die Freude mit dem Publikum.

Schlussapplaus

„Grandiose Veranstaltung am 03.03. mit Starbesetzung – und jetzt die Fotos“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bühnenstars, DIE! Mixed Show, Foto, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, tolle Musik

Die bundesweit auftretenden Musiker Friedrich & Wiesenhütter machen mit am 12.08. im Kulturhaus Karlshorst

Fr. 12.08.2016 | 20 Uhr
Buntes Kabarett, Musik und MEHR
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (S-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10

Friedrich & Wiesenhütter, die Alltagspoeten aus Berlin

Friedrich & Wiesenhütter nehmen bei Ihren Konzerten die Zuhörer mit auf ihre Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten.

Friedrich & Wiesenhütter
Friedrich & Wiesenhütter

Matthias Wiesenhütter und Dirk Friedrich lernten sich 2012 bei Studioaufnahmen kennen und touren seitdem als Friedrich & Wiesenhütter durch die Republik – mit annähernd 90 Konzerten pro Jahr. Ihre selbstverfassten Lieder sind mal heiter, mal melancholisch, mal mit Tiefgang. Ihre virtuose Gitarrenmusik gehört einfach dazu.

Dazu schreibt die Presse:

Märkische Allgemeine Zeitung 09.08.15
Es sind beeindruckend klar gesungene Texte, die jeder versteht und die von Liebe, dem Alltag, vom Leben oder dem Älterwerden handeln. Melancholisch nachdenkliche Töne, die sie mit ihren witzigen Sprüchen auflockern. Vom Berliner Flughafendesaster bis zur Bankenpleite reichen ihre satirischen Bemerkungen und immer wieder nehmen sie sich selber Maß, bis sie dann wieder singend und Gitarre spielend zu einer harmonischen Einheit werden.

Südkurier Online
„Bei seinem eineinhalbstündigen Konzert glänzte das Duo sowohl mit hervorragend aufeinander abgestimmter Gitarrenmusik als auch mit anspruchsvollen, selbst getexteten Liedern. Mal heiter, mal verträumt, mal melancholisch, …“

ivz.aktuell
..,. „So schön wie hier kann’s im Himmel gar nicht sein“ – mit solch poetischen Texten und gut aufeinander abgestimmten Gitarren war auf jeden Fall gute Unterhaltung garantiert….

Frankfurter Neue Presse Artikel vom 30.07.2013
„Hättste mal gleich gelebt. Das Leben ist kein Test…“ Die Berliner Musiker „Friedrich & Wiesenhütter“ bewiesen am Sonntagnachmittag beim Musiksommer im Garten der Villa Borgnis nicht nur mit ihrem Lied „hätte, hätte“, dass auch intelligente Texte mit Tiefgang, gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik, beim Publikum gut ankommen.