Was nicht ist, es kann noch werden – Goethe

Bin in die gemischte Sauna gegangen und habe mich mit einem Zweibeiner unterhalten. Dabei erfuhr ich von der Herzklappe, die nicht richtig schließt. Biete meine Hilfe an. Bei überschaubaren Näharbeiten wie Knöpfe annähen und geplatzten Nähten bin ich in Übung. Mein Angebot wird ausgeschlagen. Ich erkläre, Hilfsbereitschaft ist Ehrensache. In meiner Region gilt: Man kennt … Mehr Was nicht ist, es kann noch werden – Goethe

Wo die Möhren an den Bäumen wachsen

Unsere wunderbare Stadtteilkoordinatorin hat fast täglich Pandemiezauber im größten zauberhaften Wald Berlins mit uns gemacht. Im Forst haben wir Wildschweine mit den Augen gekrault, Bäume, an denen Möhren hingen, bestaunt, die Kuhlake und das Moor zum Abkühlen der Gehwerkzeuge entdeckt. Es war einmal. Von der Naturentdeckung haben wir gewechselt zur Digitalentdeckung. Sie schreibt: Um die … Mehr Wo die Möhren an den Bäumen wachsen

Spuren der heiteren Macht

Kappensteins Kolumne: Herlinde Koelbl, die berühmte Fotografin, hat über 30 Jahre Frau Merkel porträtiert. In dieser Zeit kam es zur Begegnung mit Hillary Clinton. Man glaubte seinerzeit, die mächtigste Frau der Welt gesehen zu haben. Angela Merkel wurde es. Außer der machtvollen Seite gibt es noch die heitere Seite. Der begnadete Karikaturist Klaus Stuttmann hat … Mehr Spuren der heiteren Macht

In Spandau ist nichts los

Von wegen. Meine Nachbarin und ich sitzen auf einer Spandauer Bank, bis ein Polizist der Meinung ist, das Gelände dürfte nicht genutzt werden. Es gibt eine Veranstaltung und dafür hätte der Bezirk eine Genehmigung erteilt. Währenddesen sind Parkbank und Gelände für die Öffentlichkeit gesperrt. Wieso, wollen wir wissen. Das wusste der Mann in Uniform auch … Mehr In Spandau ist nichts los

Geschlossene Gesellschaft

Robert muss einkaufen in unterschiedlichen Geschäften und danach Essen vorbereiten. Es soll kulinarisch werden. In meiner Abenteuerlust bestätige ich: “Hört sich gut an. Wird es ein Buffet?” “Ja. Mit vielfältigen Speisen, frisch, gesund und lecker.” “Genau das richtige Essen für mich und meinen feinen Gaumen.” „Es tut mir leid, weiß er, das Catering ist für … Mehr Geschlossene Gesellschaft

Heiratsanzeige

Foto: H. K. – Da ist nicht nur die Spüle defektMitten in der Urlaubszeit nimmt sich meine Spüle auch eine Urlaubszeit. Rückstau im Endstadium. Pömpel, Spülmittel und meine Muskelkraft haben mich nicht weitergebracht. Vertraue das Problem meinem entfernt lebenden Retter in diesen und anderen Notlagen an. Er fragt, was soll ich tun? Helfen natürlich. Kein … Mehr Heiratsanzeige