Berlin – immer wieder erstaunlich

Kappensteins Kolumne: Architektur-Rundgang wieder möglich Beim Rundgang haben wir mit dem beeindruckenden Ambiente der Villa Oppenheim angefangen. Auch Jugendstilhäuser, die vom Krieg verschont wurden, haben wir bestaunt. Mal ganz anders wohnt es sich in ehemalig besetzten Häusern oder im Ledigenheim. Nicht zu verachten ist das Reformbauwohnen mit wunderbar begrünten großzügigen Innenhöfe bei einer Genossenschaft. In … Mehr Berlin – immer wieder erstaunlich

Insel in Spandau zu verkaufen

Kappensteins Kolumne: Reif für die Insel? Spandau hat sie, die einsame Insel, den “Großen Wall in der Havel”. Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah. Die ruhige verlassene Insel gehört dem Bezirk Kreuzberg, der sein Interesse an der einstigen Zelterholungsstätte verloren hat. Deswegen, wenn Sie sich für die 3000 Quadratmeter Naturschutzgebiet ad … Mehr Insel in Spandau zu verkaufen

Virus und Mutationen bitte macht einen Bogen um mich

Kappensteins Kolumne: Am Tag, als die 2. Impfung kam Den EM-Tag Deutschland gegen England habe ich mir nicht als Impftermin ausgesucht. Als ich den Termin bekam, dachte ich nur, Hauptsache kein Covid 19. Andere warten jahrelang auf die EM, die Olympiade oder wieder andere auf den schützenden Oberarmpicks ewig und drei Tage vergebens. In meinem … Mehr Virus und Mutationen bitte macht einen Bogen um mich

Erlebnis Architektur am Wochenende – Lust auf repräsentative Immobilie

Kappensteins Kolumne: Erlebnis Architektur am Wochenende – Lust auf repräsentative Immobilie Am Tag der Architektur war die eine oder andere imposante Immobilie zu bestaunen. Dazu zählt mit einigem Abstand auch das Humboldt-Forum. Wenn Sie jetzt auch auf den Geschmack gekommen sind und für sich gleichfalls ein neues Zuhause bauen lassen möchten, dann gibt es den … Mehr Erlebnis Architektur am Wochenende – Lust auf repräsentative Immobilie

Spinnentipp

Spinnentipp Bei mir spinnen die Spinnen. Kaum ist es wärmer geworden, schon kriechen die Langbeiner aus allen Löchern und spinnen, was die Netze hergeben, um Beute zu fangen. Ich schätze die Krabbler sehr. Dennoch bin ich für Revierabgrenzungen. Damit wir uns nicht zu nahe kommen, gibt es ab sofort Kaugummi für die Grenzziehung. Im Gegensatz … Mehr Spinnentipp

Was ist mit den Kois bei Winterkorn

Kappensteins Kolumne: Was ist mit den Kois bei Winterkorn Das deutsche Mitleid bei Tieren ist ausgeprägt. Dazu zählt auch das Schwarmtier Koikarpfen. Die prachtvollen Flossentiere gehören zum Haushalt von Herrn Winterkorn. Jetzt ist aber der bestverdienende Ex-Dax-Vorstand zur Zahlung von 11 Mio. Euro verurteilt worden. Wurde bei dem Urteil daran gedacht, dass die Schutzbefohlenen und … Mehr Was ist mit den Kois bei Winterkorn

Die Strafe Gottes

Kappensteins Notizen: Die Strafe Gottes Woelki darf Ehrenrunden drehen, wenn er es auf Erden nicht schafft, dann darf er im Himmel als Servicekraft anheuern und Empathie lernen, Verantwortung übernehmen und das Wort Entschuldigung ganz neu einstudieren, und zwar alles ohne gewifte Berater.

Artenvielfalt hilft beim Artenschutz

Kappensteins Notizen: Artenvielfalt hilft beim Artenschutz Gegen das Verschwinden der Artenvielfalt hilft der Artenschutz für: Die komm mir nicht blöd Mutante, die Erkältungsmutante, die gegen Bezahlung gespielte Mutante, die Bill Gates Mutante, die Chipmutante, die Leugnermutante, die von den Medien erfundene Mutante, die Aluhutmutante, die gelöcherte Mundschutzmutante, die zu heiß gebadet Mutante…

Es gibt noch einiges zu tun

Kappensteins Notizen: Es gibt noch einiges zu tun Jetzt muss noch die Bahnstrecke nach Mallorca ausgebaut werden. Fürs Fliegen gilt: Kurzstrecke geht auch wenn so lange die Runde geflogen wird, wie die Langstrecke dauert. Alternativ bekommt jede bzw. jeder ein Flugkontingent, das kann man einlösen, spenden, versteigern, vererben oder bei einer Kontaktanzeigen erwähnen.

Gegenüber Insel Eiswerder

Kappensteins Notizen: Gegenüber Insel Eiswerder Was ist passiert? Die Wasserschutzpolizei (WSP) hatte bei einem Feuerlöscheinsatz bei hoher Geschwindigkeit einen Wellengang verursacht und damit ein Hausboot bedrohlich gewässert. Seitdem beschweren sich die Pflanzen an Bord nicht mehr über zu wenig Havelwasser. Ob die Wasserschutzpolizei mit den Händen in den Hosentaschen jetzt vorbeifährt nach dem Motto: „Wir … Mehr Gegenüber Insel Eiswerder

Impfvordrängler*innen

Kappensteins Notizen: Impfvordrängler*innen Dann kann es losgehen. Vollständig Geimpfte können alles machen. Ohne Maske in den Baumarkt, nachts ohne Beschränkungen ausgehen, Kultur genießen, Biergärten unsicher machen …

Untersuchung ausgeschlossen

Hauptstadt – Radiologische Untersuchung ausgeschlossen Versuche, telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Leider wird nach dem Abheben der Hörer wieder aufgelegt. Auf der Internetseite steht: Sie können persönlich vorbeikommen. Vor Ort frage ich nach, warum sie telefonisch nicht erreichbar sind. “Wir haben kein Personal und die Ärztin ist in Mutterschutz.” “Ok, später im Jahr geht auch.” … Mehr Untersuchung ausgeschlossen

Sind Sie geimpft?

Kappensteins Notizen: Sind Sie geimpft? Wie lange hat der Mann was von seiner Beute? Wenn er nicht geimpft ist, erhöht sich sein Wagnis ab 60 Jahren dramatisch. Zusätzlich, wenn er Diabetiker ist. Außerdem sind das Bildungsniveau und die persönlichen Lebensumstände entscheidend. Je weniger vorhanden, desto höher das Risiko.

TÜV Rheinland

Kappensteins Hauptstadtnotizen: Technischer Überwachungsverein Beim Berliner TÜV Rheinland sage ich, habe ein Auto aus dem Rheinland dabei. Der Prüfer grinst und sagt: “Ah ja, ich verstehe”. Derweil warte ich und warte, bis ich freundlich nachfrage, welche Prioritätenlisten gilt. Alter vor Schönheit des Fahrzeugs, Originalität oder Einfachlackierung, KM-Höchststand, Pflegezustand der Fahrzeugpapiere … “Hier geht es ausschließlich … Mehr TÜV Rheinland

Das Küchenstudio hat alles

Kappensteins Hauptstadtnotizen: Das Küchenstudio hat alles Die alte Einrichtung kann nicht bleiben. Eine Neue muss her. Mal stimmt das Dekor, dann stimmt die Arbeitshöhe nicht. Stimmt die Arbeitshöhe, fehlt das offene Regal. Gibt es das passende Regal, lassen die Elektroteile zu wünschen übrig. Lieferung und Aufstellung können Monate dauern, vorausgesetzt, der Suezkanal bleibt befahrbar, der … Mehr Das Küchenstudio hat alles

Der Anrufbeantworter antwortet nicht

Kappensteins Hauptstadtnotizen: Der Anrufbeantworter antwortet nicht “Hallo, hier meldet sich dein Brüderchen. Mir geht es gut. Abgenommen habe ich auch schon, wiege nur noch 129 kg bei 1,92. Schöne Grüße von Mutter, sie will sich demnächst impfen lassen, weil man ihr keine Ruhe lässt. Sie sagt zwar, sie hätte schon alle Impfungen und was wegen … Mehr Der Anrufbeantworter antwortet nicht

Sag mir, wie du wohnst

Sag mir, wie du wohnst (Miete oder Eigentum) und ich sage dir, wofür du bist. Das kann dauern, bis der bundesweite Mietendeckel auf den Weg gebracht ist und Karlsruhe darüber entscheidet. Übrigens auch Richterinnen und Richter wohnen zur Miete oder im Eigentum. Kappensteins Notizen