Veröffentlicht in Humor, Kleinkunst, Notizen aus der Hauptstadt, Satire, tolle Musik

Die Fotos von „IMMER WIEDER FREITAGS“ vom 18.10.

Großartige Unterhaltungskunst gab es im Berliner FFM am 18.10. Jetzt gibt es eine gute Gelegenheit mit den Fotos den Abend nachzuerleben. An dem Abend haben mal wieder fantastische Künstler*innen teilgenommen.

Der einzigartige Distelkabarettist Martin Valenske mit Auszügen aus seinen Bühnenauftritten. Vielen Dank dafür!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Zu erleben war außerdem die betörende Alix Dudel und Sebastian Albert/Gomez. Die beiden nehmen auf unvergleichliche Art und Weise das Publikum mit ihrer Kunst gefangen. Einfach hinreißend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Durch den Abend führte die Gastgeberin Frau zu Kappenstein mit aktuellen Beiträgen aus Politik und Alltag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Dem Freizeitforum Marzahn gilt ein ganz herzliches Dankeschön für die entzückende Gastfreundschaft. Hier sind insbesondere Frau Altmann und ihr wunderbares Team zu nennnen.

Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an die äußerst sympathische Vivien Bergelt. Ihr ist die sehenswerte Fotostrecke zu verdanken.

Seien Sie froh, dass Sie mich haben!

Ihre

Frau zu Kappenstein

Veröffentlicht in Bühnenstars, Foto, freche Texte, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Kolumne, Komik, tolle Musik

Einmalige Veranstaltung in der Hauptstadt am 06.01. und jetzt die Fotostrecke

Ein wunderbarer Unterhaltungsabend in einem gut besuchten Haus. Es wurde viel gelacht über die großartige Kleinkunst. Für das Niveau an dem Abend verantwortlich: Das Flaggschiff des deutschen politischen Frauenkabaretts „Helene Mierscheid“ gab Kostproben aus ihrem aktuellen Programm (das ganze Programm in der UFA-Fabrik vom 16.-18.02.),  die wunderbare Autorin Daniela Böhle (hat früher mit Kaminer, Hannemann und Hein gelesen) hatte hervorragende Texte und ihr neustes Buch „Mein bislang bestes Jahr“ im Gepäck, der einmalige Kabarettist Marc-C. Theis war großartig und der unbedingt erlebenswerte musikalische Beitrag mit Geschichten kam von dem einzigartigen Duo Friedrich & Wiesenhütter. Gastgeberin war Charlotte zu Kappenstein, die allerlei Hauptstadtkuriositäten bot. Dabei war der 10-tägige Dosenfuttervorrat des Innenministers. Außerdem erklärt Frau zu Kappenstein sich bereit, die Rente bzw. die Diäten mit Frau Nahles zu tauschen, die schmale Ausgabe vom Gabriel, unsere Trösterin der künftigen alten und armen Rentnergeneration. Herzlichen Dank an das Team vom Kulturhaus Karlshorst. Die Betreuung war wie immer äußerst angenehm. Vielen Dank auch an die private Knopfauslöserin für die Fotostrecke und an das gut gelaunte Publikum. Wir nehmen Sie wieder.

Seien Sie froh, dass Sie mich haben!

Ihre Frau zu Kappenstein

P. S. Der nächste persönliche Behandlungstermin in Sachen „Lachfaltenpflege“ ist am 03.03. im Kulturhaus Karlshorst!

dscn3993

 

dscn3997 dscn3994 dscn3992 rscn3990