Veröffentlicht in Berliner Künstler, Humor, Kleinkunst, Notizen aus der Hauptstadt

Unterstützung für Jens Spahn, die Rollator-Gang und …. am 30.11. um 19.00 Uhr (Satire)

Unterstützung für Jens Spahn, die Rollator-Gang und …. am 30.11. um 19.00 Uhr (Satire)

Da trifft Musik auf Satire und Thomas Vallentin auf Anne Allex und Frau zu Kappenstein.

Seien Sie gespannt auf einen Abend voller Musik und interessanter Beiträge. Frau zu Kappenstein ist in den Besitz eines Rollators gelangt und treibt ihr Unwesen, außerdem hat sie Jens Spahn getroffen. Ihr ist längst klar, sie lässt sich nicht umoperieren, nur weil Jens sich für Männer interessiert.

Termin:  Fr. 30.11.2018, 19:00 Uhr (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Café La Boheme, Winsstr. 12, 10405 Berlin

Das Bundesteilhabegesetz im Sinne der Menschen mit Behinderungen gestalten“

Poolen“ – was ist denn das?

„Poolen“ – was ist das? Wir nähern uns dem Begriff des „Poolens“ von Unterstützungsleistungen und überlegen, ob nicht die dazu infrage kommenden Arbeitskräfte dazu viel zu vielschichtige Fähigkeiten haben müssten. Satirisch, musikalisch und in Texten überlegen wir laut, was Poolen mit der jetzigen Arbeit im Pflegeheim zu tun hat, unter welchen Bedingungen die Pflegekräfte arbeiten und welche Kombinationen mit Selbsthilfepotenzialen der Betroffenen möglich sind.

Mitwirkende: Thomas Vallentin, Anne Allex, Charlotte zu Kappenstein

Foto: Vivien Bergelt

 

Advertisements
Veröffentlicht in Berliner Künstler, Humor, Kleinkunst, Notizen aus der Hauptstadt, tolle Musik

Am 16.11. im Café la Boheme um 19.00 Uhr Winsstr. 12, 10405 Berlin

Liederinnerungen gemeinsam interpretieren

Da trifft Musik auf Literatur und Thomas Vallentin auf Anne Allex und Frau zu Kappenstein.

 

Viel Zeit ist seit dem Ende der DDR vergangen. Aber die Lieder, Schlager, der DDR-Rock – sie leben bis heute. Und wenn Titel in Antenne Brandenburg gespielt werden, singen die Leute laut mit, da sie die vertrauten Texte kennen. Wir erinnern an Gerhard Gundermann, Silly, Hansi Bibl und weitere.

Der Eintritt ist frei (es wird ein Imbiss gereicht).

Der Abend wird gefördert von:

Veröffentlicht in Berliner Künstler

Musikalisch-literarische Berliner Salonkunst am 16.11.

Termin:  Fr. 16.11.2018, 19:00 Uhr (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Café La Boheme, Winsstr. 12, 10405 Berlin

Liederinnerungen gemeinsam interpretieren

 

Viel Zeit ist seit dem Ende der DDR vergangen. Aber die Lieder, Schlager, der DDR-Rock – sie leben bis heute. Und wenn Titel in Antenne Brandenburg gespielt werden, singen die Leute laut mit, da sie die vertrauten Texte kennen. Wir erinnern an Gerhard Gundermann, Silly, Hansi Bibl und weitere.

Mitwirkende: Thomas Vallentin, Anne Allex, Charlotte zu Kappenstein

Veröffentlicht in Notizen aus der Hauptstadt, tolle Musik

Frau zu Kappenstein ist mal wieder unerschrocken am 28.09.

Musikalisch-literarische Berliner Salonkunst am 28.09. Frau zu Kappenstein wird sich an dem Abend mit dem Urlaub in Berlin beschäftigen (Assistenz für daheimgebliebene Dauerparker*innen), mit Wowi (er muss jetzt alles selber machen) und seinem neuen Buch sowie mit dem Sinn und Unsinn von Intervallfasten und seinen kuriosen Konsequenzen.
Für Menschen mit und ohne Behinderung!

Termin: Fr. 28.09.2018, 19:00 Uhr (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Café La Boheme, Winsstr. 12, 10405 Berlin

Mitwirkende: Thomas Vallentin (Musik), Anne Allex/Organisatorin und Initiatorin, Charlotte zu Kappenstein (Satire)

gefördert durch
Veröffentlicht in Notizen aus der Hauptstadt, Satire, tolle Musik

Wir schauen auf die Hindernisse im Leben und entwickeln neue Ideen am 28.09.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Wir schauen auf die Hindernisse im Leben und entwickeln neue Ideen
Für Menschen mit und ohne Behinderung!
An dem Abend wird das Thema kreativ bearbeitet. Gerne dürfen Sie eigene Ideen entwickeln.

Termin: Fr. 28.09.2018, 19:00 Uhr (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Café La Boheme, Winsstr. 12, 10405 Berlin

Mitwirkende: Thomas Vallentin (Musik), Anne Allex/Organisatorin und Initiatorin, Charlotte zu Kappenstein (Satire)
Foto: Vivien Bergelt

gefördert durch

Veröffentlicht in Humor, Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Politik, Satire, tolle Musik

Und jetzt die Fotos vom 12.01. „Exessivem Sparen auf Kosten sozialer Eigenständigkeit die Stirn bieten“

Die Initiatorin der Veranstaltung Anne Allex hat zu einem bemerkenswerten Berliner-Salonkunst-Abend am 12.01. ins Café la Boheme eingeladen. Dabei hat Anne Allex und Ihre Bühnengäste den Abend mit unterschiedlichen Themen bestückt, z. B. Pflegeheim – nein danke!, noch Alte als Arbeitsreserve oder Arbeit im Ruhestand ausgespart. Mit dabei waren der wunderbare Musiker Thomas Vallentin und die Kabarettistin/Autorin Frau zu Kappenstein, die dem Abend eine auflockernde Note gegeben haben. Vielen Dank an Vivien Bergelt für die Fotos und an das Team vom Café la Boheme für die wunderbare Gastfreundschaft. Der Abend wurde gefördert durch:

Veröffentlicht in Bühnenstars, Foto, freche Texte, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne, Notizen aus der Hauptstadt, Satire, tolle Musik

Berliner Fashion Week – wie gut, dass ich kein Model bin

Willig und billig? Mit und ohne Behinderung!

img_3510
Alt und getragen ist einfach bequemer als neu und schön.

Wie gut, dass ich kein Model bin und mit dem optischen Einsatz meines Körpers arbeiten muss. Berlin bietet mal wieder was, und zwar die Fashion Week. Da bleiben keine Wünsche offen. Oder doch? Es wird immer mehr geboten, extraordinär steht da häufig auf der Tagesordnung ganz oben. Da kann man nicht meckern. Selbst wenn ich länger überlege, fällt mir kaum was ein. Vielleicht eine Kleinigkeit. Was machen die Models nicht alles für die Schönheit, hungern, stöckeln, kippeln… Habe sogar Schuhe entdeckt, mit denen man geradeaus laufen kann. Defilieren, sich hervorheben, über die gesamte Strecke ist hier das Ziel, deswegen auch Aufmerksamkeit am unumstößlichen Wendepunkt. Genau da passiert es! Es kommt reihenweise zum Knick-, Bruch-, Schuhverlustgang. Platteau-Schuhe halt. Auch andere Dinge blieben in der Kurve liegen. Hoch lebe die freie Schuhwahl. Wenn Sie diese und anderen Kuriositäten aus der Hauptstadt erfahren wollen am Samstag, 21.01. um 19.00 Uhr auf der Zitadelle (Klang-Holz e. V.)

Seien Sie froh, dass Sie mich haben.

Ihre  Hauptstadt Humorarbeiterin

Frau zu Kappenstein

 

Mitwirkende: Markus Virck (Sänger / Gitarrist), Anne Allex (Autorin und Initiatorin), Charlotte zu Kappenstein (Hauptstadtkabarettistin),
Ort: Klang-Holz e. V. (Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtverbandes)
auf der Zitadelle Spandau, Haus 4
Am Juliusturm 64
13599 Berlin

Der Eintritt ist frei!

Anfahrt: S- Bahn Richtung Rathaus Spandau, U7 2 Stationen Richtung Rudow / U7 Richtung Rathaus Spandau – Ausstieg Zitadelle

Dieser Veranstaltung wird gefördert durch:

am_logo_rgb

logo