Veröffentlicht in Berliner Schätzchen

Wunderbare Berliner Chansons & Argentinische Tangomusik

Da ist die Freude groß, denn das Duo PianLOLA macht mit bei „Immer wieder freitags“ und präsentiert ein Potpourri, eine wunderbare Mischung aus Berliner Chanson & Argentinischer Tangomusik.

Lola Bolze schlüpft in Kabarettlieder und Tango regelrecht hinein. Sie verleiht ihren eigenen, und den Texten von Claire Waldoff bis Homero Manzi, eine neue, frische Lebendigkeit. Der Pianist Jorge Idelsohn, der mit seinem südamerikanischen Temperament den Tango Argentino spielt, und nebenbei die alten Klassiker völlig neu interpretiert, ist der perfekte Gegenpart zu Lolas übersprudelnder Lebenslust.

Hier können Sie sich einen Livemitschnitt mit Orchester von einer Tangogala in der Ufa-Fabrik-Berlin anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=TrCl7or7zBo Weitere Infos: http://www.pianlola.de

und hier den Podcast https://www.berliner-schaetzchen.de/2018/02/14/001-pianlola-chansontheater/

Fr. 12.04.2019  | 19.30 Uhr

Freizeitforum Marzahn – Studiobühne

Marzahner Promenade 55

Kartentelefon: 030-5 42 70 91

Immer wieder freitags Comedy und Kabarett mit Frau zu Kappenstein und Gästen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Bühnenstars, Berliner Künstler, DIE! Mixed Show, Humor, Kabarett, Kleinkunst, Politik, Satire, tolle Musik

Ein wunderbarer Freitagabend! Und jetzt die Fotos vom 24.08. im Kulturhaus Karlshorst

Es war ein wunderbarer Freitagabend im Kulturhaus Karlshorst. Das Publikum war bester Laune und erlebte gekonnte Unterhaltungskunst mit Lennart Schilgen. Ein Musikkabarettist, der so viele Preise bereits bekommen, dass sie kaum alle aufgezählt werden können. Es gibt eine weitere gute Gelegenheit, ihn in der Bar jeder Vernunft am So, 09.09.2018 um 19.00 Uhr zu erleben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gleichfalls verzückte die äußerst sympathische Autorin Abini Zöllner ihr Publikum. Sie hat bei dem Podcast „Berliner Schätzchen“ mitgemacht, in dem sie persönliche Dinge erzählt und wie an dem Abend Rede und Antwort steht. Immer wieder schön sind ihre „Hellwach-Geschichten“, die sie natürlich auch zum Besten gibt und dabei hängt das Publikum an ihren Lippen. Hier gehts zum Podcast.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und dann war da noch der politische Distelkabarettist Tilman Lucke. Er hat wieder beherzt in die Tasten gegriffen, aktuelle Geschehnisse aufbereitet und das Publikum wundervoll bei seiner Gesangskunst mitgenommen. Wer mehr von ihm erleben möchte, hat die Chance sein Soloprogamm zu besuchen: „Ich bin das Volk“ www.tilmanlucke.de/Volk.htm oder die monatliche Show „Frisch gepresst“ – Folge 32: 5./6./7./8. Oktober 2018: Distel-Jubiläums-Show Letzte Folge: Klops des Monats: www.youtube.com/watch?v=roNJ0SxXgJs Wöchentliche Kolumne „Gestochen scharf“: www.distel-berlin.de/de/service/gestochen-scharf-distel-kolumne.html 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Durch den Abend führt die Gastgeberin Frau zu Kappenstein. Sie hat mit Frau Merkel gemeinsam ein Sommerfest besucht, den umtriebigen Jens Spahn getroffen, der vielleicht dem Ex-MdB Bosbachs die Medienpräsenz streitig macht oder ihn überholt. Das ist noch nicht ausgemacht. Außerdem hat sie wundersame Dinge über das Verkehrsministerium und seine Minister zu berichten.

Frau zu Kappenstein
Frau zu Kappenstein

 

Vielen Dank an das aufmerksame Publikum von „Buntes Kabarett, Musik und mehr am 24.08.2018. Gleichfalls ein herzliches Dankeschön an das Kulturhaus Karlshorst für die entzückende Gastfreundschaft, insbesondere an Lars für Licht und Ton! Auf keinen Fall vergessen werden darf Tilman von Rohden für seine hochwillkommene Fotostrecke.