Veröffentlicht in Berliner Künstler, DIE! Mixed Show, Humor

Der perfekte Freitagabendwochenendanfgang am 20.04.

Der perfekte Freitagabendwochenendanfgang am 20.04.

Advertisements
Veröffentlicht in Bühnenstars, Berliner Künstler, Kleinkunst, Komik, Politik, Satire, tolle Musik, Veranstaltung

Hurra – die Fotos „Buntes Kabarett, Musik und mehr 23.02.“ Kulturhaus Karlshorst

Es war ein wunderbarer Abend. Ist ja kein Wunder. Bei den Bühnengästen musste die Stimmung einfach super sein. An diesem Abend haben im Kulturhaus Karlshorst mitgemacht: Friedrich & Wiesenhütter. Die beiden wunderbaren Gitarristen waren nicht zum ersten Mal in Karlshorst. Die Köpenicker werden immer wieder äußerst gerne eingeladen. Ein Garant für gute Stimmung und wunderbare Unterhaltung.

Besonders gut kam auch Gerlinde Kempendorff an. Sie sagt wie’s is als Marina Saubermann. Und da nimmt sie wirklich kein Blatt vor den Mund. Eine äußerst vielseitige Künstlerin, die man unbedingt erleben muss. Köstlich!

An dem Abend war auch Österreich zu Gast – und zwar spielte der wunderbare Bastian Mayerhofer auf und ließ es sich nicht nehmen, aus seinem Buch zu lesen. Ein Erlebnis der besonders unterhaltsamen Art.

Und dann war da noch die Gastgeberin Frau zu Kappenstein. Sie freut sich wie immer über ihre Bühnengäste und das Telefongespräch mit Mutti. Mutti wusste mal wieder alles besser, und so wurde die Kappenstein an frische Unterwäsche, die GroKo-Verhandlungen und die Nachbesserungen in Sachen soziale Gerechtigkeit, alternative Energien und Umweltprobleme erinnert. Da kennt Frau Mutter kein Pardon.

Ein besonderer Dank gilt dem gesamten Team vom Kulturhaus Karlshorst für die wundervolle Betreuung und Vivien Bergelt für die sehenswerte Fotostrecke.

 

Veröffentlicht in Kabarett, Kleinkunst, Komik, Notizen aus der Hauptstadt, Veranstaltung

Ein Abend über die Anfänge der „Krüppel“-Bewegung

Ein wunderschöner Abend im Café La Bohème mit Beiträgen über die Anfänge der „Krüppel“-Bewegung. Moderiert von Anne Allex, musikalisch begleitet durch Thomas Vallentin und Markus Virck mit Sansula, Klangauge und Gitarren, Kabarett Frau zu Kappenstein und prominentem Besuch. Aber sehen Sie selbst!

Veröffentlicht in Humor, Kabarett, Komik, Politik, Veranstaltung

24.11.2017: An die Aufbrüche der „Krüppel“-Bewegung erinnern!

am Freitag ab 19Uhr im Café La Boheme, Winsstr. 12 10405 Berlin

Was wollte die „Krüppel“-Bewegung? Wo stehen wir heute? Und wo können wir politisch anknüpfen? Diese Fragen wollen wir mit Klängen von Sansula, Klangauge und Gitarren und Kabarett beantworten. (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Die Veranstaltung wird durch Aktion Mensch gefördert!

Mit: Thomas VallentinMarkus VirckFrau zu Kappenstein und Anne Allex

Veröffentlicht in Notizen aus der Hauptstadt

Zwei Päpste für ein Halleluja – endlich in der Hauptstadt angekommen

Zwei Päpste für ein Halleluja – endlich in der Hauptstadt angekommen – feierte Premiere. Kaum zu glauben, aber die beiden lebenden Päpste und Tebartz-van Elst (Tebi) on top leben in einer WG.

Illustration: Cohen

„Zwei Päpste für ein Halleluja – endlich in der Hauptstadt angekommen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Kolumne

Otto Kuhnle (der Entertainer aus dem Fernsehen) zu Gast bei Buntes Kabarett, Musik und mehr am 03.03.

Otto Kuhnle (der Entertainer aus dem Fernsehen) u. a.  zu Gast bei Buntes Kabarett, Musik und mehr am 03.03.

Über Otto Kuhnle schreibt die Presse u. a.: Kuhnles groteske Gags machen grandios Spaß … Auf jeden Fall macht er mit. Live auf der Bühne der Entertainer aus dem Fernsehen. Preise und Auszeichnungen hat er sowieso. Er ist Kabarettist, Entertainer und Schauspieler. Kuhnle trat in den 1980er Jahren in Filmen von Wim Wenders (Der Himmel über Berlin) auf und hat danach in Serien und Fernsehspielen mitgespielt.

Otto Kuhnle
Otto Kuhnle

Ganz gleich ob allein oder mit Partnern, er tritt als Entertainer auf und tourt durch viele Länder Europas, auch mit englischsprachigen Bühnenprogrammen. In seinen Bühnenshows singt er und bringt poetische, eklige und komische Einlagen.

Frauen werden oft auf ihr Äußeres reduziert. Das ist (je nach Blickwinkel) doof, sexistisch oder aber völlig in Ordnung.

Otto Kuhnle geht es da nicht anders. Seit frühester Kindheit ist es ein herausragender bzw. hervorstechender Aspekt seiner physischen Erscheinung, der hängen bleibt.

Er leidet aber mitnichten darunter, sondern geht damit in die Offensive. Immerhin gibt dieses – im wörtlichen Sinne – hervorragende Attribut seines Körpers auf jeden Fall schon mal einen prima Programmtitel ab für sein neues Solo-Programm:

Zähne zeigen – Das Beste, das Schrägste, das Bissigste aus dem Leben und Schaffen des Otto Kuhnle.

Zum Anbeißen!

Fr. 03.03.2017 | 20 Uhr

Buntes Kabarett, Musik und MEHR – Frau zu Kappensteins Humorgeschäft
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (direkt am S- und Regio-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10
(bitte unbedingt reservieren, ansonsten keine Einlassgarantie)

Veröffentlicht in Bühnenstars, Foto, freche Texte, Kabarett, Komik, Satire, tolle Musik

Berliner Salonkunst am 15.01. um 20.00 Uhr in Charlottenburg

Frau zu Kappenstein beim Berlinausflug Foto: Michaela Hanf
Frau zu Kappenstein beim Berlinausflug
Foto: Michaela Hanf

Fr. 15.01.2016 | 20 Uhr
Musikalisch – literarische Berliner Salonkunst
Vom Einzelwirbel zum Orchester
Improvisation Türkisch Coffee
Das Spiel von Olaf Garbow und Markus Virck verdichtet sich mit Erzählungen, Gedichten von Anne Allex und Kabarettstückchen von Charlotte zu Kappenstein zu einem PartnerInnennetzwerk. Der Singel-Existenz wird das gemeinsame Spiel entgegengesetzt.
Ort: Kiez-Kulturwerkstatt, Danckelmannstr. 9 a, 14059 Berlin-Charlottenburg
Eintritt frei
Informationen unter: Konzept und Organisation Anne Allex