Veröffentlicht in Berliner Künstler, Humor, Kabarett, Notizen aus der Hauptstadt

MUSIKALISCH-LITERARISCHE Berliner Salonkunst am Fr., 31.08.

Da darf man gespannt sein, was Frau zu Kappenstein daraus macht. Womöglich wird sie nachfragen bei Frau Merkel und anderen Mitgliedern der Bundesregierung, was sie von Tariflöhnen halten. Außerdem wird sie sich im Karl-Marx-Jahr mit ihm beschäftigen.

Termin: Fr. 31.08.2018, 19:00 Uhr  (Eintritt frei, es wird ein Imbiss gereicht)

Café La Boheme, Winsstr. 12, 10405 Berlin
Das Bundesteilhabegesetz im Sinne der Menschen mit Behinderungen gestalten“
Erwerbsarbeit bei einem anderen Leistungsanbieter?
Was könnte das sein? Was stellen wir uns vor? Zahlt der auch Tarif? Wir wollen überlegen, wozu das Budget für Arbeit gut sein könnte und anhand der neuen Mitbestimmungsrechte für Werkstattbeschäftigte die Optionen ausloten, unter denen wir die WfbM verlassen können.

Mitwirkende: Thomas Vallentin, Anne Allex, Charlotte zu Kappenstein

 

Veröffentlicht in Humor, Kleinkunst, Kolumne, Satire, tolle Musik

Samson ist von Berufs wegen witzig am 04.11. – letzte Gelegenheit in diesem Jahr „Buntes Kabarett, Musik und MEHR“

Dieser Herbstabend wird u. a. verzaubert durch:

Samson ist von schon Berufs wegen witzig

Samson
Samson

Samson mag in seiner Freizeit hübsche Frauen und Fischstäbchen. In nur etwas über einem Jahr hat der Poetry-Slammer und Lesebühnenautor, laut angesehenen Experten aus seinem unmittelbaren Freundeskreis, in der Berliner Slamszene alles “weggebumst”. Wenn er nicht gewann, wurde er Zweiter, und wenn nicht Zweiter, dann Dritter und so weiter.
Inzwischen moderiert er den Eagel-Slam und vertritt konsequent seinen Mitbewohner Heiner bei der von ihm gegründeten Show ‘Heiners Late Night’ in Prenzlauer Berg.
Samsons Texte sind unvorhersehbar, gesellschaftskritisch, vielschichtig wie eine Lasagne und immer unterhaltsam.

Fr. 04.11.2016 | 20 Uhr
Buntes Kabarett, Musik und MEHR
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, Ecke Dönhoffstraße (S-Bahnhof Karlshorst)
Kartentelefon: 030 475 94 06-10 (unbedingt vorbestellen!)
Eintritt 8 € (ermäßigt 3 €)

Frau zu Kappenstein lädt ein! Charlotte zu Kappenstein (Entertainerin) mag alles, nur keine Langeweile. Ständig unternimmt sie Ausflüge, sie schaut nach, ob die Hauptstadt Berlin noch da ist. Ängste einer Spandauerin, die Berliner nicht haben. Inzwischen weiß sie, nicht, überall wo Hauptstadt draufsteht, ist auch Hauptstadt drin.

Frau zu Kappenstein freut sich ganz doll auf die Bühnengäste und den wunderbaren Unterhaltungsabend im Kulturhaus Karlshorst.

Foto: Michaela Hanf
Foto: Michaela Hanf

Dieser Herbstabend wird verzaubert durch: