Veröffentlicht in Berliner Künstler, Notizen aus der Hauptstadt

Distel-Kabarettist Henning Ruwe zu Gast

Henning Ruwe wurde neulich in einem Provinztheater treffend wie folgt beschrieben: „Er schaut so schön schelmisch, als würde er jede Sekunde etwas aushecken.“ Und er füllt nicht nur mit jugendlicher Unbekümmertheit die Rubrik Junges Kabarett perfekt aus, er ist zudem auch noch ein begnadeter Texter. Hochpolitisch, schonungslos gegen sich und andere und dabei stets sehr menschlich – Henning Ruwe unterhält was er verspricht. Der Jungkabarettist ist bereits seit vier Jahren fester Bestandteil der Berliner Distel, hat vermutlich vom Islamisten bis hin zum Papst schon alles gespielt, was die Welt nicht braucht und ist derzeit mit seinem Duo-Programm „Wir haben genug“ ein gern gesehener Gast auf deutschen Kleinkunstbühnen. Ab Juni feiert er mit seinem Solo „Die netten Jahre sind vorbei“ Premiere.

Fr. 12.04.2019  | 19.30 Uhr

Freizeitforum Marzahn – Studiobühne

Marzahner Promenade 55

Kartentelefon: 030-5 42 70 91

#Immer wieder freitags Comedy und Kabarett

mit Frau zu Kappenstein und Gästen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Berliner Schätzchen

Wunderbare Berliner Chansons & Argentinische Tangomusik

Da ist die Freude groß, denn das Duo PianLOLA macht mit bei „Immer wieder freitags“ und präsentiert ein Potpourri, eine wunderbare Mischung aus Berliner Chanson & Argentinischer Tangomusik.

Lola Bolze schlüpft in Kabarettlieder und Tango regelrecht hinein. Sie verleiht ihren eigenen, und den Texten von Claire Waldoff bis Homero Manzi, eine neue, frische Lebendigkeit. Der Pianist Jorge Idelsohn, der mit seinem südamerikanischen Temperament den Tango Argentino spielt, und nebenbei die alten Klassiker völlig neu interpretiert, ist der perfekte Gegenpart zu Lolas übersprudelnder Lebenslust.

Hier können Sie sich einen Livemitschnitt mit Orchester von einer Tangogala in der Ufa-Fabrik-Berlin anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=TrCl7or7zBo Weitere Infos: http://www.pianlola.de

und hier den Podcast https://www.berliner-schaetzchen.de/2018/02/14/001-pianlola-chansontheater/

Fr. 12.04.2019  | 19.30 Uhr

Freizeitforum Marzahn – Studiobühne

Marzahner Promenade 55

Kartentelefon: 030-5 42 70 91

Immer wieder freitags Comedy und Kabarett mit Frau zu Kappenstein und Gästen

Veröffentlicht in DIE! Mixed Show, Humor, Kabarett, Notizen aus der Hauptstadt

Distel-Kabarettist zu Gast am 15.03.

Kein geringerer als Tilman Lucke macht mit, wenn „Immer wieder freitags“ ein Jahr alt wird. Tilman Lucke ist das Volk und außerdem mehrfacher Kabarettpreisträger. Er mischt die große Politik auf und sich ein. Dafür nimmt er einiges auf sich: Er übt heimlich die Raute, setzt sich in Talkshows neben Horst Seehofer und lässt sich regelmäßig vom türkischen Botschafter einbestellen. Aber vor dem großen Politdurchbruch wartet der Berliner Kabarettist erst mal am Klavier auf den nächsten Klimagipfel, die neue VW-Software und – hoffnungslos optimistisch – auf einen Termin im Bürgeramt. Musikalisch, frech und haarscharf an einigen Paragrafen vorbei. Wünschen Sie Tilman Lucke viel Erfolg bei seinem zweiten Auftritt im FFM!

Tilman Lucke – Distel-Kabarettist und mehrfacher Kabarettpreisträger

Fr. 15.03.2019 (der 08.03. entfällt) | 19.30 Uhr Freizeitforum Marzahn – Studiobühne
Marzahner Promenade 55
Kartentelefon: 030-5 42 70 91
Immer wieder freitags
Kabarett und Comedy
mit Frau zu Kappenstein und Gästen

Veröffentlicht in DIE! Mixed Show, freche Texte, Humor, Komik, Satire, tolle Musik

Es ist nicht die Nachtigall, es ist die Lärche am 15.03.

Lina Lärche kommt nach Marzahn! Wow!

Wer ist Lina Lärche? Sie kennen Lina Lärche nicht? Das ist doch die Dame, die mit dem Schokoriegel rappt und sich rote Rosen über sich regnen lässt. Die ist juut!
Am 15.03.19 zeigt sie Ausschnitte aus ihrer neuen Show „Ich finds jetzt schon toll!“
Ob sie von ihrem kleinen Schwarzen schwärmt oder über Männer in Trekkingsandalen, den Mietenwahnsinn oder besseren Sex durch glutenfreies Essen singt, immer präsentiert sie ihre Lieder und Geschichten mit viel hintergründigem Charme, Selbstironie und viel buntem Stoff!

„Lina Lärche ist ein Ausnahmetalent. Sie mimt die Grand Dame wie keine andere,
weil ihr die Gesichtszüge so entgleisen, wie es sich sonst weibliche Künstlerinnen
nicht wagen.“ Freie Zeit

„Lina Lärche lief zur Hochform auf. Gekonnt kombinierte sie Gesang und Schauspiel
zu Kunst aus einem Guss.“ Märkische Allgemeine

„Schlag auf Schlag folgten groteske Mimik, messerscharfe Sprüche, verballhornte Liedtexte, pikant gewürzt mit Ironie, Satire und Erotik.“ Lausitzer Rundschau

Fr. 15.03.2019  | 19.30 Uhr Freizeitforum Marzahn – Studiobühne
Marzahner Promenade 55
Kartentelefon: 030-5 42 70 91
Immer wieder freitags
Kabarett und Comedy
mit Frau zu Kappenstein und Gästen